Harburg - 24 Portionen Marihuana und Speed, dazu zwei Ecstasy-Tabletten sowie 210 Euro, bei denen es sich um Drogengeld handelt könnte, stellten Bundespolizisten bei am Sonntagmorgen einem Mann (20) im Bahnhof Harburg sicher. Er war aufgefallen, als er im beisein von drei anderen Männern auf dem Bahnsteig Drogen schnupfte. Die Drogen wurden sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Der Mann kam wieder auf freien Fuß. zv

Veröffentlicht 26. Juni 2016