Eißendorf - In der Hoppenstedtstraße haben Zivilfahnder festgestellt, dass aus einer Wohnung in der  Hoppenstedtstraße heraus mit Drogen gehandelt wird. Die Fahnder fingen einen Käufer (23) ab, der sich dort gerade mit Marihuana versorgt hatte. Daraufhin wuirde die Dealerwohnung durchsucht. Die Beamten fanden eine kleine Menge Rauschgift, einen Teleskopschlagstock und 105 Euro. Der Mieter (19) wurde festgenommen. Er kam später mangels Haftgründe wieder auf freien Fuß. zv

Veröffentlicht 3. Februar 2016