Waltershof - Feuer an der Aluminiumstraße. Rund 100 Mann der Feuerwehr waren dort am Mittwochabend mehrere Stunden im Einsatz, nachdem es in einer 250.000 Quadratmeter großen Halle zu einem Feuer gekommen war. "In einer Förderanlage für ölhaltiger Metallspäne brannten Metallspäne in der Isolierung", so ein Feuerwehrmann. Erst nach der Demontage einer Metallverkleidung konnte die Feuerwehr den Brand erfolgreich bekämpfen. Die Ursache des Feuers stand zunächst nicht fest. Möglich wäre ein technischer Defekt. zv

Veröffentlicht 7. Januar 2016