Wilhelmsburg - Nach einem einem Überfall auf einen 44-Jährigen in dessen Wohnung und einen darauf folgenden versuchten Einbruch haben Polizisten einen Mann (27) festgenommen. Der Überfall ereignete sich an der Straße Straße Am Gleise. Dort war von zwei Männern an der Tür eines 44-Jährigen geklingelt worden. Als er öffnete, bekam er nach einem kurzen Wortwechsel einen Schlag ins Gesicht. Beide Täter drangen in die Wohnung ein und durchwühlten ein Zimmer. Das Opfer flüchtete und rief die Polizei. Kurz darauf wurde in unmittelbarer Nähe in der Wilhelmsburger Straße die Scheibe einer Terrassentür eineingeschlagen. Der Bewohner (40) wurde wach und erkannte auf dem Balkon zwei Männer, die daraufhin flüchteten. Im Rahmen einer Sofortfahndung durch drei Peterwagenbesatzungen konnte der 27-jährige Türke in Tatortnähe gestellt werden. Der zweite Täter ist entkam. zv

Veröffentlicht 12. Dezember 2015