Diesen Termin sollten sich Eltern von Viertklässlern nicht entgehen lassen: Am Donnerstag, 26. November, findet in der Lessing Stadtteilschule der Marktplatz der weiterführenden Schulen statt. Von 18 bis 20 Uhr informieren die Stadtteilschulen und Gymnasien die Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler.

Im Vorfeld der Anmelderunde 2016/2017 wird in Harburg zum sechsten Mal der „Marktplatz“ stattfinden, auf dem sich alle staatlichen Stadtteilschulen und Gymnasien Harburgs, das Gymnasium Finkenwerder aus dem Bezirk Hamburg-Mitte und das katholische Niels-Stensen-Gymnasium präsentieren werden.

Teilnehmende weiterführende Schulen sind:

Goethe-Schule-Harburg
Alexander-von-Humboldt-Gymnasium
Stadtteilschule Maretstraße
Friedrich-Ebert-Gymnasium
Stadtteilschule Ehestorfer Weg
Heisenberg-Gymnasium
Lessing Stadtteilschule
Immanuel-Kant-Gymnasium
Stadtteilschule Fischbek/Falkenberg
Gymnasium Süderelbe
Stadtteilschule Süderelbe
Gymnasium Finkenwerder
Niels-Stensen-Gymnasium

In einem weiteren Schritt bieten alle weiterführenden Schule Informationsveranstaltungen in Form eines „Tages der offenen Tür“ an. Dort erhalten interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern nähere Informationen über die Angebote und Schwerpunkte der jeweiligen Schule.

Die individuellen Termine werden durch Plakate und auf dem Marktplatz bekanntgegeben. Des Weiteren können die Eltern die Termine durch die Grundschulen ihrer Kinder, auf der Homepage jeder weiterführenden Schule und auf der folgenden Internetseite erfahren: www.hamburg.de/veranstaltungskalender.

Zusätzlich informiert die Broschüre „Den richtigen Weg wählen – Schuljahr 2016/17“ Eltern über die Schulformen Stadtteilschule und Gymnasium sowie über die Angebote der einzelnen Schulen. Die Broschüre wird über die Grundschulen an die Eltern verteilt.  (cb)