Hausbruch - Ein Neunjähriger ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Neuwiedenthaler Straße schwer verletzt worden. Der Junge war vor einem VW Tiguan gelaufen und von dem Fahrzeug erfasst worden. Das Kind erlitt durch den Zusammenstoß Gesichtsverletzungen und Knochenbrücke am Bei. Mit einem Rettungswagen kam der Junge ins UKE. Lebensgefahr besteht für ihn nicht. Die Fahrerin (59) des Autos blieb unverletzt. zv

Veröffentlicht 19. November 2015