Harburg - Der Bau hat gerade erst richtig begonnen, das wechselt HAR6, das Neubauprojekt auf dem Gelände des ehemaligen Harburg-Centers am Harburger Ring schon den Besitzer. Bouwfonds Immobilienentwicklung hat das Projekt an Greystar Real Estate Partners LLC verkauft. Greystar ist ein milliardenschwerer Immobilienentwickler und -verwalter mit Sitz in Charleston im Bundesstaat South Carolina in den USA.

Damit ist das Projekt jetzt ein Ami. Am Harburger Ring entstehen auf rund 8.500 Quadratmeter Wohnfläche 203 Mikroapartments und 31 Mietwohnungen, sowie im Erdgeschoss Gewerbeflächen auf rund 2500 Quadratmetern.

Laut Thomas Wünsche, Chef von Greystar in Deutschland und Österreich, richte sich das Wohnprojekt "an junge Berufstätige, Paare, Familien und Studenten, die eine hohe Wohnqualität in einer lebendigen Gemeinschaft suchen". Über den Verkaufspreis wurde nichts bekannt. zv