Neugraben - André Trepoll, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bürgerschaft, Abgesandter seines Wahlkreises Süderelbe

im Hamburger Rathaus und Vizepräsident der Bürgerschaft, hat einen neuen Hauptberuf. Kommende Woche wird er seinen neuen Job als Geschäftsführer beim Industrieverband Hamburg, kurz IVH, antreten. Der Jurist Trepoll kennt den Laden. Er war dort bislang für rechtliche Belange zuständig.

Gleichzeitig mit dem Posten des Geschäftsführers übernimmt er auch den Posten des stellvertretenden Geschäftsstellenleiters. Trepoll kommentiert seine neue Aufgabe so: ""Nach fünf Jahren in einem Spitzenamt in Hamburgs Politik freue ich mich auf die Aufgabe beim IVH. Die Industrie ist das Rückgrat unseres Wirtschaftsstandortes – vor, während und nach der aktuellen Krise. Für unsere Industrie werde ich mich mit aller Kraft einsetzen." zv