Heimfeld - Die Garz & Fricke Gruppe mit Sitz am Tempowerkring hat den Softwareentwickler e-GITS gekauft.

Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart und Indien. Mit dem Zukauf will sich die  Garz & Fricke Gruppe weiter zum führenden One-Stop-Shop-Systemanbieter von Human Machine Interfaces, Verkaufsautomaten und Bezahlsystemene.

Manfred Garz, Gründer und Geschäftsführer von Garz & Fricke, rechnet bereits kurzfristig mit deutlichem Wachstum durch die Integration von e-GITS in die Firmengruppe. Die Garz & Fricke Gruppe beschäftigt mit dem Zukauf jetzt rund 150 Mitarbeiter, darunter viele Ingenieure. zv