Harburg - Das war ein Auftakt nach Maß. Zur Eröffnung des neuen Autohauses Bergmeann & Söhne  an der Straße Lewenwerder kamen

reichlich Interessenten. "Es brummte von Anfang an", freut sich Inhaber Jörn Bergmann. Viele Interessenten schauten sich die Wagen von Suzuki an. "Wir haben Autos, die in einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis stehen. Viele unserer Kunden müssen auf den Euro schauen und suchen ein Fahrzeug, das eine sehr gute Ausstattung zu einem günstigen Preis in guter Qualität bietet. Das sieht man auch daran, dass unsere Kunden ihr Auto im Durchschnitt acht Jahre fahren", sagt Tochter Sarah Bergmann.

Eine Tochter bei Bergmann & Söhne? "Wir sind die dritte Generation in dem Familienunternehmen. Als Bergmann & Söhne seinen Namen bekam, war ich noch nicht geplant", sagt Sarah Bergmann.

Natürlich hatten die Kunden an diesem Eröffnungstag nicht nur Augen für die Autos. Auch die Motorräder wurden gern und oft in Augenschein genommen. Bergmann & Söhne ist KTM-Vertragshändler und führt auch Motorräder von BMW. zv