Moorburg – Kurz nach seiner Fertigstellung ist das Hamburg III Logistics Centre am Moorburger Bogen – direkt neben

der Holborn Raffinerie – komplett vermietet. Zum einen wird der Logistikdienstleister B+S ab 1. August rund 12.000 Quadratmeter nutzen, zum anderen wird Kühne + Nagel gut 23.000 Quadratmeter nutzen. Damit ist das Konzept des Logistikimmobilien-Entwicklers Goodman vollaufgegangen. Das Unternehmen baut spekulativ  an gefragten Logistik-Hotspots in ganz Deutschland, ohne schon Verträge mit künftigen Nutzern abgeschlossen zu haben.

Das Risiko für Goodman ist offenbar gering. „Es ist nicht mehr viel frei in Hamburg", sagt zum Beispiel Frank Freitag, Head of Industrial & Logistics Hamburg bei CBRE, einem weltweit tätigen Gewerbeimmobilien-Dienstleister. Flächen über 10.000 Quadratmeter seien kaum noch und Flächen über 20.000 gar nicht mehr zu bekommen. Das bestätigt auch Christof Prange, Head of Business Development von Goodman in Deutschland: „Wir sehen in Hamburg eine starke Nachfrage nach modernen Logistikflächen, die das Angebot deutlich übersteigt.“

Zudem hat Goodman noch einen anderen Trend aufgegriffen, die so genannte „Brownfield-Konversion“. Dabei handelt es sich um die Umnutzung stillgelegter Industrie- oder Hafenflächen. Goodman hatte sich mit seinem Konzept gegen mehrere Mitbewerber in einer Ausschreibung der Hafenverwaltung Hamburg Port Authority durchgesetzt. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat schon ein Auge auf das neue Logistikcenter geworfen und wird voraussichtlich wegen des hohen Nachhaltigkeitsstandards ein Zertifikat in Gold ausstellen.

Wie wollen B+S und Kühne + Nagel die Hallen nutzen? „Die Erweiterung des Standorts ist Teil unserer Wachstumsstrategie im Bereich E-Commerce-Fulfillment“, sagt Stefan Brinkmann, Geschäftsführer der B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen. Dabei  übernimmt der Dienstleister die komplette Abwicklung eines Anbieters im Bereich Online-Handel.  Kühne + Nagel will sich am Standort Moorburger Bogen auf Lagerung und Verteilung von Gütern seiner Kunden konzentrieren. ag