Harburg – Die Adventszeit im Garten von Ehren ist immer etwas ganz Besonderes. Alle Jahre wieder erstrahlt das Areal an der Maldfeldstraße 2 in festlichem Glanz und lädt zum Bummeln und Stöbern in seine wundervolle Weihnachtswelt ein.

Zu entdecken gibt es himmlische Dekorationen, Geschenkideen (auch sehr zünftige aus der GRILLEREI) und natürlich die neuesten Trends der europäischen Weihnachtsmessen.

Ein Highlight am Beginn der himmlischen Adventszeit ist seit vielen Jahren das „Klassik Live Weihnachtskonzert“. Am Freitag, 25. November, verwandelt sich der Garten von Ehren wieder in einen außergewöhnlichen Konzertsaal. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Die Harburger Kantorei (Foto oben) präsentiert zusammen mit den Blechbläsern des Havkin-Quartetts sowie der Mezzosopran-Solistin Birgit Beckherrn Weihnachtslieder zum Mitsingen und Auszüge aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach.

Chorleiter Werner Lamm spielt am großen D-Konzertflügel von Steinway & Sons. Die Teilnahme am Weihnachtskonzert ist nur mit Eintrittskarte möglich. Wer dabei sein möchte, sollte sich die Eintrittskarten im Vorverkauf sichern, da an der Abendkasse nur noch Restkarten erhältlich sind. Die Tickets sind für 27 Euro im Garten von Ehren erhältlich, oder können online mit einem Klick hier bestellt werden. (cb)