Harburg – Mit einem spektakulären Sonnenuntergang wurde am Dienstagabend in Harburg Stadt und Land der November begrüßt. Der Goldene Oktober hat sich nun endgültig verabschiedet. Mit sonnigen Tagen und T-Shirt-Wetter ist es nun leider vorbei. Heute lässt sich bei 13 Grad noch manchmal die Sonne blicken. Auch Regen ist ab und zu dabei. Morgen und Freitag bleibt es bei 12 Grad trüb und bewölkt. Freitag beginnt es zudem erneut leicht zu regnen.

Der Oktober in diesem Jahr war nach bisherigen Daten der wärmste Oktober-Monat seit dem Beginn der Wetter Aufzeichnungen. Nach aktuellem Stand betrug der Durchschnittswert 12,53 Grad. Damit wäre der bisherige Rekord mit 12,5 Grad, gemessen 2001, eingestellt. (cb)