Harburg - Ehrenamtliche öffnen den DRK-Shop auch am Sonntag: Beim vom Harburg Marketing organisierten Herbstfest am Sonntag, 25. September, ist das Team des DRK-Shops "Schwester Henny" mit dabei. Passend zur Jahreszeit und zum Oktoberfest haben die ehrenamtlichen Helfer Mode im Landhaus-Stil im Angebot. Jeder, der am verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr) den Shop am Harburger Ring 8-10 besucht, kann am Glücksrad drehen und Give-aways gewinnen.

Seit vier Jahren bietet "Schwester Henny" in der Harburger City Secondhand-Kleidung und Accessoires für Damen und Herren zum kleinen Preis an - modisch, hochwertig und oft wie neu. In dem 120 Quadratmeter großen Geschäft wird die gespendete Ware von Ehrenamtlichen sorgfältig ausgewählt und liebevoll dekoriert.

Wer stöbern will, ist herzlich willkommen. "Wir suchen aktuell auch Verstärkung für das ehrenamtliche Team, speziell für sonnabends, und freuen uns über neue Unterstützer", erklärt Rosa Schlottau, DRK-Koordinatorin für ehrenamtliche Sozialarbeit.

Gut erhaltene Kleidung für den Shop kann in kleineren Mengen direkt im Laden oder im Container in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 abgegeben werden. "Handtaschen sind im Augenblick sehr gefragt. Da können wir weitere Spenden gut gebrauchen", so Rosa Schlottau. Die Erlöse aus dem Shop fließen in die sozialen Projekte des DRK im Stadtteil wie zum Beispiel das "Harburg-Huus" für Obdachlose.

"Schwester Henny" ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr geöffnet, www.schwesterhenny.hamburg