Harburg - Mit einem erneuten "Verstärkungspaket" soll der durch den Brand eines Lasters unter der S-Bahnbrücke an der Zweibrückenstraße ins chaotische abgelittene Nahverkehr in Hamburgs Süden für die Zeit der Reparaturarbeiten verbessert werden.

Ab sofort fährt die MetroBus-Linie 13 auf einem verlängerten Linienweg. Alle Fahrten beginnen und enden an der Haltestelle US Elbbrücken. Damit besteht ein direkter Anschluss an die U4 – mit nur einem Umstieg und in dichtem Takt in die Hamburger Innenstadt, zum Hauptbahnhof bis nach Billstedt sowie in der Gegenrichtung über Wilhelmsburg bis nach Kirchdorf (Süd). Zusätzlich wird die Buslinie 154 verstärkt.

Ab Freitag, 26. August, verstärken bis zu 15 MOIA-Shuttles den öffentlichen Nahverkehr und pendeln im Auftrag der Stadt zwischen den Haltestellen S Hammerbrook und S Veddel. Fahrgäste mit hvv Ticket können die Wagen kostenlos nutzen. Die MOIA-Shuttles halten auf der Veddel an der P+R-Anlage (Schotterfläche neben der Buskehre), in Hammerbrook im Sachsenfeld (Höhe Hausnummer 10, am südlichen Treppenabgang der S-Bahn-Haltestelle). Eine Wegweisung zu den Haltepunkten wird eingerichtet, die Wagen sind entsprechend gekennzeichnet.

Der Regionalverkehr von Metronom und Start Unterelbe wird nochmals verstärkt. Ab Montag, 29. August, fahren in den Hauptverkehrszeiten zusätzliche Züge von Start Unterelbe zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Harburg. 

Alle Maßnahmen im Überblick: Die zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook pendelnden S-Bahn-Züge fahren immer als Langzüge (9 Wagen). Auch zwischen
Pinneberg und Hammerbrook sowie zwischen Neugraben und Wilhelmsburg fahren zusätzliche Langzüge. Regionalverkehr: Metronom und Start Unterelbe fahren nach Abschluss von Bauarbeiten wieder deutlich häufiger.

Ab dem 29. August setzt Start Unterelbe zusätzliche Züge ein:

Hbf ab 7:46 Uhr – Harburg an 08:00 Uhr

Harburg ab 08:07 Uhr – Hbf an 08:17 Uhr

Hbf ab 08:27 Uhr – Harburg an 08:42 Uhr

Harburg ab 09:06 Uhr – Hbf an 09:17 Uhr

Hbf ab 16:42 Uhr – Harburg an 16:51 Uhr (nur Mo-Do)

Harburg ab 17:11 Uhr – Hbf an 17:22 Uhr (nur Mo-Do)

Hbf ab 15:04 Uhr – Harburg an 15:18 Uhr (nur Fr)

Harburg ab 15:27 Uhr – Hbf an 15:37 Uhr (nur Fr)

  • Die Züge der Linie U4 werden bei Bedarf verlängert und mit 9 Wagen bis zur Haltestelle Elbbrücken fahren.
  • Die Zahl der Expressbusse, die zwischen den Haltestellen Elbbrücken und Wilhelmsburg mit Halt am S-Bahnhof Veddel verkehren, wurde verdoppelt.
  • Viele Züge der Linie RE5 (Start Unterelbe) halten montags bis freitags in den Hauptverkehrszeiten zusätzlich in Neugraben: In Richtung Hamburg ab Neugraben um 6:29 Uhr, 7:09 Uhr, 7:29 Uhr und 8:09 Uhr, in Richtung Cuxhaven ab Hamburg Hbf um 15:06 Uhr, 15:42 Uhr (nur freitags), 16:06 Uhr, 17:06 Uhr, 17:39 Uhr (montags-donnerstags) und 18:06 Uhr.
  • An den Bahnhöfen Harburg, Wilhelmsburg, Hammerbrook und Hauptbahnhof sind täglich Reisenden-Lenker im Einsatz.
  • Die MetroBus-Linie 13 wird bis zur Haltestelle Elbbrücken verlängert, gleichzeitig wird die Linie 154 verstärkt.
  • Ab dem 26. August pendeln MOIA-Shuttles zwischen den Haltestellen S Hammerbrook und S Veddel (mit hvv Ticket kostenlos).
  • Weiterhin können alle Fahrgäste, die eine Zeitkarte des hvv besitzen, zwischen Harburg und Hamburg Hbf auch die Züge des Fernverkehrs (IC/ICE) nutzen.