Harburg – In wenigen Tagen ist es so weit: Am Sonnabend, 27. August, findet zum neunten Mal das Weiße Dinner an der Außenmühle statt. Von 17 bis 23 Uhr trifft sich der Hamburger Süden am Außenmühlenteich in Harburg, um ganz in Weiß einen unvergesslichen Abend zu genießen – ein Harburger-Picknick ganz in weiß.

Das Weiße Dinner ist eine Kooperation des Harburg Marketing e.V. und des Eisenbahn Bauvereins Harburg, die zu diesem wunderbaren Sommerabend an der Außenmühlen nicht nur Harburger herzlich willkommen heißen, sondern auch Besucher über die Bezirksgrenzen hinaus.

Für diejenigen die ein Abendessen unter freiem Himmel und an einem lauschigen Sommerabend bevorzugen, ist das Weiße Dinner genau das Richtige. Unter dem Motto “ganz in weiß”, kann jeder teilnehmen und der Kreativität freien Lauf lassen. Ob weißer Landhausstil, klassisch kulinarisch oder südländisches Ambiente – Hauptsache weiß!

Jeder ist herzlich eingeladen samt eigenem Picknick-Korb mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten. Die Voraussetzungen für die Teilnahme sind: weiße Kleidung, weiße Tischwäsche, eigene Tische & Stühle, Besteck & Geschirr, Tischleuchter & Kerzen und alles was ein ausgedehntes Dinner in weiß am See besonders macht.

Nach dem Aufbau zwischen 16 bis 17 Uhr sorgt das abendliche Programm für eine ganz besondere Stimmung: Unter anderem steht ein Schwebender Walking Act auf dem Programm. Sven Wildöer sorgt wieder für den passenden Klavierzauber. Zu später Stunde gibt es zudem Stelzenläufer-Performance, Feuershow, Wunderkerzen und sogar eine Lasershow – Lassen sie sich überraschen.  (cb)