Harburg - Musik und Streichelzoo, Beratung und internationale Spezialitäten, Spiele und Aktionen: Beim "Hamburger Tag der Familien" am Sonnabend, 27. August, ist das DRK Harburg mit vielen Angeboten dabei - auch die DRK-Kita Storchenwiese im Neubaugebiet Vogelkamp lädt an diesem Tag zu einem Kennenlern-Besuch ein.

Es wird bunt: Von 12 bis 16 Uhr stehen am "Hamburger Tag der Familien" rund um das nagelneue, dreiflügelige Gebäude der DRK-Kita Storchenwiese unweit des Kinderspielplatzes Königswiesen ein Kinderkonzert mit den Gebrüdern Jehn aus der Worpsweder Musikwerkstatt und Spiel-Aktivitäten auf dem Programm.

Vor Ort können die Besucherinnen und Besucher auch verschiedene DRK-Projekte wie die Elternlotsen Neugraben-Fischbek, das Eltern-Kind-Zentrum Storchennest, das Team des Bundesprojektes "Kita-Einstieg", das DRK-Willkommensbüro Süderelbe und das Interdisziplinäre Frühförderzentrum (IFF) kennenlernen.

Im Nachbarschaftsgarten Neuwiedenthal (Striepenweg 31-33) organisieren die DRK-Nachbarschaftsmütter, die lokale Vernetzungsstelle Prävention und das DRK-Projekt Nachbarschaft Ahoi zusammen mit anderen sozialen Trägern ab 13 Uhr ein buntes Programm mit Kleintierzoo, Bastelangeboten und Spielen.

Zu einem generationenübergreifenden Schach- und Backgammonwettbewerb lädt Fereshta Neda, DRK-Projektmitarbeiterin Weiterentwicklung offene Seniorenarbeit, in den Stadtteiltreff Eddelbüttelstraße 47a, gegenüber der Bücherhalle Harburg, ab 14 Uhr (bis 19 Uhr) ein. Dazu serviert sie Tee und Getränke aus verschiedenen Kulturen.  (cb)