Ehestorf – Großer Verlust für die Gastro-Szene im Landkreis Harburg: Nach mehr als 120 Jahren wird das Gasthaus zum Kiekeberg seine Pforten schließen.  Das Ausflugslokal vor den Toren Harburgs ist auch als Location für Familienfeiern, wie Hochzeiten und Konfirmationen sehr beliebt.

Doch bereits Anfang Oktober soll Schluss sein. „Ja, leider ist es wahr“, bestätigte Irma Schuster, die das Lokal gemeinsam mit ihrem Vater Hannes Schuster führt, am Sonntag gegenüber harburg-aktuell. „Auf Grund der personellen Situation, sehen wir uns nicht mehr im Stande das Angebot weiter zu bieten. Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen“, so Irma Schuster.

Vor einigen Wochen wurde bereits der beliebte Hubertusmarkt abgesagt, ebenfalls aus personellen Gründen. Immer am letzten Sonnabend im Oktober - verwandelte sich vor der Corona-Pandemie das Gelände rund um das Gasthaus der Familie Schuster in einen Kunsthandwerkermarkt.

Wer dem Restaurant vor der Schließung im Oktober noch einen Besuch abstatten möchte, muss sich etwas gedulden: Bis 8. August ist das Restaurant wegen Betriebsferien geschlossen. (cb)