Seevetal - Traurige Nachricht aus dem Rathaus der Gemeinde Seevetal. Der langjährige Leiter des Ordnungs- und Rechtsamtes sowie Verwaltungsvertreter der Bürgermeisterin, Dirk ter Horst (61), ist am vergangenen Freitag überraschend verstorben. Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede zeigte sich erschüttert, als sie diese Nachricht erreichte: „Es ist unfassbar. Wir verlieren mit Dirk ter Horst einen wunderbaren Menschen und von Mitarbeitern, Bürgern und Vertretern der Politik gleichermaßen hochgeschätzten Kollegen. Mit seinem reichen Erfahrungsschatz aus fast 30 Jahren im Seevetaler Rathaus war er sozusagen „das Gedächtnis“ unserer Gemeinde. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinen Kindern“.

Der in Elstorf aufgewachsene und später in Lüneburg lebende Dirk ter Horst kam 1993 als Jurist zur Gemeinde Seevetal. Er war seitdem auch der allgemeine Verwaltungsvertreter des damaligen Gemeindedirektors sowie der später folgenden Bürgermeisterinnen und Bürgermeister. In seinen Bereich fiel zudem die Zuständigkeit für die Belange der Freiwilligen Feuerwehr Seevetal. Auch hier entwickelte sich über die Jahrzehnte eine enge respektvolle Zusammenarbeit.

Im Rathaus wird ab Dienstag im Standesamtsbereich ein Kondolenzbuch ausgelegt in das sich alle Bürger sowie Weggefährten eintragen können. Zudem ist eine öffentliche Trauerveranstaltung in der Burg Seevetal geplant. Über den genauen Termin wird die Gemeinde rechtzeitig informieren.  (cb)