Harburg - Hamburgs Umweltstaatsrat Michael Pollmann gab am Freitag den Startschuss für die 25. Stadtputzaktion „Hamburg räumt auf!“, die bis zum 3. April laufen wird. Und am Freitag, 1. April heißt es „Seid dabei! Harburg räumt gemeinschaftlich auf“. Denn pünktlich zum Shopping-Sonntag soll die Harburger Innenstadt wieder glänzen.

Nach dem coronabedingten Ausfall in den letzten beiden Jahren, findet in diesem Jahr wieder die Aktion  statt. Im Rahmen der hamburgweiten Aktion der Stadtreinigung engagieren sich – initiiert vom Harburg Marketing - wieder ehrena„Harburg räumt auf“mtliche Helfer gemeinsam für ein sauberes Harburg.

Alle Freiwilligen treffen sich am Freitag, 1. April zwischen 15 und 17 Uhr, zum Helfen in der Harburger City, der Treffpunkt ist die Harburg Info in der Hölertwiete 6. Gemeinsam und mit viel Spaß freut sich der Harburg Marketing e.V. auf jeden, der Lust hat, bei Deutschlands größter Stadtputzaktion teilzunehmen.

Das diesjährige Ziel: Bei der letzten Aufräumaktion wurden 16 Säcke Müll gesammelt, in diesem Jahr wird das Ergebnis gesteigert und mindestens 20 Säcke gefüllt.

Müllsäcke, Greifer sowie Handschuhe werden vom Harburg Marketing e.V. und der Stadtreinigung Hamburg zur Verfügung gestellt. Für die kleinen Müllsammler sowie Schüler gibt es noch ein kleines, nachhaltiges Geschenk und für Studierende eine Flasche (alkoholfreies) Bier. Außerdem dürfen sich alle fleißigen Helfer auf eine kleine Stärkung aus der Harburger Gastronomie freuen.

„Es wäre schön, wenn sich viele Harburger gemeinsam mit dem Harburg Marketing e.V. für ein sauberes Harburg einsetzen und etwas Gutes für den Standort tun“, sagt Harburgs Citymanagerin Antonia Marmon. (cb)