Kirschblüte

Harburg - Wenn die Japanischen Zierkirschen blühen, nimmt der Hauch des Frühlings noch einmal richtig Fahrt auf. Zwei der schönsten Exemplare stehen an der Knoopstraße. Die ehemalige Handwerkskammer, 1911 nach den Plänen des Bremer Architekten Hermann J. Mähl fertiggestellt, bildet die richtige Kulisse für die in prachtvollem Rosa blühenden Bäume.

Die Blüte ist nur von kurzer Dauer. Schon nach etwa zehn Tagen geht sie zu Ende. Bis dahin ist etwa Zeit für Hanami. Das ist Japanisch und bedeutet „Blüten betrachten“. Dort ist es ein großes Fest für die Familie. zv