Erste Bilder der Geflüchtetenunterkunft im Senioren und Pflegeheim Eichenhöhe.

Eißendorf - Die Zimmer in dem bislang leer stehenden Flügel der Altenwohnanlage Eichenhöhe sind für die Ankunft von Flüchtlingen hergerichtet. Etagenbetten, ein Tisch, Stühle und Schränke sind als Einrichtung in den 38 Zimmern.

Jeweils ein Zimmer pro Etage wird frei gehalten - falls es Fälle von Corona gibt. Gekocht wird in Gemeinschaftsküchen, von denen es je eine pro Etage gibt. Die Zimmer selbst werden mit zwei oder bis zu vier Personen belegt werden.

Heute, am 15. März, sollen die Bewohner, es werden dort 100 Flüchtlinge untergebracht, kommen. Die meisten Menschen, die dort leben werden, dürften aus der Ukraine stammen. Die Einrichtung, sie ist als Erstaufnahme konzipiert, ist aber für alle Flüchtlinge, je nach Bedarf, gedacht. Bislang ist von DRK-Hamburg geplant, die Unterkunft für zwölf Monate zu betreiben. dl