Ehestorf – Noch sind die Hinweistafeln, die rund um den Ehestorfer Heuweg und an der Bremer Straße aufgestellt wurden, durchgestrichen. Dennoch löst ihre Botschaft bereits jetzt Unbehagen bei den Autofahrern aus: „Ehestorfer Heuweg gesperrt/Zufahrt bis Baustelle frei“ steht dort geschrieben. Die Bauarbeiten gehen nach der Winterpause weiter und haben mit den vorbereitenden Maßnahmen bereits begonnen.

Der Durchgangsverkehr muss über ein Jahr lang - bis Juni 2023 - die Umleitungsstrecke nutzen: Die Umleitung führt über die Autobahn A7 oder über die Hauptstraßen Ehestorfer Weg, Weusthoffstraße und Milchgrund.

„Anlieger, Feuerwehr, Rettungsdienste, Pflegedienste kommen jederzeit über eine provisorische Behelfsstrecke neben dem Baufeld zu ihren Grundstücken. Hier herrscht Begegnungsverkehr mit Wartebuchten“, sagte Edda Teneyken vom LSBG gegenüber harburg-aktuell.

Anwohner und Radfahrer werden auf einer provisorischen Fahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt.  Fußgänger können ebenfalls zu jeder Zeit die Baustelle sicher passieren.  (cb)

Weitere Infos zur Baustelle gibt es mit einem Klick hier!