Harburg - Die Stürme Ylenia und Zeynep haben schwere Schäden in den Harburger Wäldern verursacht. Vielerorts liegen noch vom Sturm umgestürzte Bäume.

„Viele Waldwege sind von umgestürzten oder abgebrochenen Bäumen versperrt. Infolgedessen gelangen die Rettungskräfte im Notfall nicht in den Wald, um zu helfen. Vor dem Betreten des Waldes wird daher dringend gewarnt, es besteht Lebensgefahr“, teilte das Bezirksamt mit.

Betroffen ist auch der Harburger Stadtpark. Hier entwurzelten die Stürme zahlreiche Bäume, die noch auf den Wegen liegen (Foto oben). Der Rundweg wurde gesperrt. In Höhe des Bürgermeister-Ludowieg-Denkmals richtete die Feuerwehr eine Sperrzone ein (Foto unten). (cb)

In Höhe des Bürgermeister-Ludewig-Denkmals richtete die Feuerwehr eine Sperrzone ein. Foto: Christian Bittcher