Harburg - Das angekündigte Sturmtief „Zeynep“ soll ab dem Freitagnachmittag für ordentlich Wind sorgen. Beim Metronom bereitet man sich vor. Der Zugverkehr zwischen Bremen und Hamburg (RE4/RB41) sowie auf der Strecke Hannover-Uelzen-Hamburg (RE2/RE3/RB31) wird ab 12 Uhr schrittweise bis 14 Uhr wetterbedingt vollständig eingestellt.

Auf der Strecke Göttingen-Hannover (RE2) wird der Zugverkehr des Metronom ab 12 Uhr bis spätestens 15 Uhr wetterbedingt vollständig eingestellt. Nach jetziger Einschätzung wird der Zugverkehr auf allen Linien voraussichtlich nicht vor Samstag, 19. Februar, ca. 15 Uhr wieder aufgenommen.

Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird für alle Linien eingerichtet. In Richtung Hamburg enden die Busse in Harburg. Von dort kann man mit der S-Bahn weiter zum Hamburger Hauptbahnhof. zv