Neugraben - Thomas Fritsche war fast 20 Jahre lang Schulleiter am Gymnasium Süderelbe am Falkenbergsweg. Jetzt ist Patrick Fischer dran. Der 38-Jährige übernahm von Fritsche symbolisch die Schlüssel der Schule. Ab 1. Februar ist er offiziell Schuldirektor.

Der neue Schulleiter ist in Süddeutschland aufgewachsen, hat nach dem Abitur in Tübingen Politikwissenschaften, Anglistik und Geographie studiert, bevor er vor zehn Jahren in Hamburg den Schuldienst antrat.

Nach der ersten Station als Lehrer am Gymnasium Rahlstedt, bewarb er sich 2017 erfolgreich auf die Stelle als Didaktische Leitung am Gymnasium Süderelbe.

Berufsbegleitend absolvierte Fischer einen Master für "Schulmanagement und Qualitätssicherung", das Zertifikatsstudium "Digital Learning Leadership" sowie diverse Fortbildungsreihen im Bereich der Schulentwicklung und Führungsverantwortung. wg