Heimfeld – Auf die Autofahrer in Heimfeld kommt die nächste Behinderung zu: Der Eißendorfer Pferdeweg wird zwischen Stader Straße (B73) und Hermesweg einen Tag lang halbseitig gesperrt. Große Hinweistafeln weisen die Autofahrer auf die Maßnahme hin (Foto).

Am Donnerstag, 18. November, wird die Straße in der Einmündung zur Stader Straße/ B 73 als Einbahnstraße in Richtung Heimfelder Straße eingerichtet.
Die Straße ist in Gegenrichtung zur B 73 nur bis zur Einmündung Hermesweg frei, dann geht es nicht weiter. Eine Umleitung ist eingerichtet. Die Maßnahme dauert von 9 bis voraussichtlich 15 Uhr. Grund sind Arbeiten an der Ampel. (cb)