Heimfeld - Nach und nach erneuert das Bezirksamt die Spielplätze im Bezirk Harburg. Nach Rennkoppel und Reeseberg starten jetzt die Umbaumaßnahmen am Kiefernberg in Heimfeld. Ab Montag, 15. November, beginnt die Neugestaltung des Kinderspielplatzes zwischen Hugo-Klemm Straße und der Vogelerstraße in Heimfeld. Die Arbeiten werden voraussichtlich sechs Monate andauern.

Nach einer erfolgreichen Online-Bürgerbeteiligung beginnen jetzt die Abbrucharbeiten und die Kampfmittelsondierung im Bereich der Sandspielfläche des Spielplatzes Kiefernberg. Dieser Teilbereich ist aufgrund dessen gesperrt. Der Hangbereich mit der Tischtennisplatte steht den Anwohnenden weiterhin zum Aufenthalt zur Verfügung.

 Von Anfang Januar 2022 bis Mitte Mai 2022 werden dann die Umbauarbeiten auf dem gesamten Spielplatzgelände durchgeführt. Für die Sandspielfläche ist ein neues attraktives Spielangebot für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen geplant

 

So wird ein Bereich mit Sandspiel-Elementen, einer Rutsche und Balancierbalken für Kleinkinder gestaltet. Für ältere Kinder wird eine Kletteranlage zum Klettern, Hangeln und Balancieren angeboten. Erweitert wird das neue Spielangebot darüber hinaus mit einer Wasserpumpe als Mittelpunkt für einen Wasser und Matschbereich mit Wasserrinnen und Matschtischen sowie mehreren Schaukeln für verschiedene Altersgruppen.

Sämtliche Sitzbänke werden komplett erneuert und mit Tisch-Bank-Kombinationen ergänzt. Die zeittypischen Elemente aus den 1950er Jahren, Sandsteinmauern und -stufen sowie Spielskulpturen aus Beton - wie etwa der kleine Elefant (Foto) bleiben erhalten.  (cb)