Harburg - Das Zinstief begleitet uns schon lange und wird durch die Inflation noch verstärkt. Faktisch ist es so, dass sich das Ersparte nicht nur nicht vermehrt, vielmehr verliert es sogar an Wert. Wird sich das wieder ändern? Was kann ich tun, wenn das Sparkonto keine Zinsen mehr bringt? Wie kann ich mein Geld sicher und dennoch chancenreich anlegen?

„Zinslosigkeit ja - Perspektivlosigkeit nein!“ lautet der Titel des 14. Sparkassen-Investmenttags, zu dem die Sparkasse Harburg-Buxtehude Kunden wie auch Nicht-Kunden herzlich einlädt. Am Montag, 8. November, um 19 Uhr wird Dr. Holger Bahr (Foto), Leiter der Volkswirtschaft der DekaBank, im einstündigen Internet-Livestream Auswege aus dem Zinsdilemma aufzeigen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sonja Hausmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude, freut sich schon auf den diesjährigen Experten. „Dr. Bahr ist ein profunder Kenner der Volkswirtschaft und ausgewiesener Kapitalmarktexperte. Ihm gelingt es in seinen Vorträgen immer wieder, komplexe finanzpolitische Zusammenhänge verständlich darzustellen und zugleich ganz konkrete Tipps zu geben. Genau das ist es, was wir den Menschen mit unserem diesjährigen Investmenttag anbieten möchten: Perspektiven, um ihrem Geld eine Zukunft zu geben.“

Dr. Holger Bahr leitet seit 2004 die Einheit Volkswirtschaft der DekaBank in Frankfurt. Zuvor war der 52-Jährige fünf Jahre als Senior Economist in der Volkswirtschaftlichen Abteilung der DekaBank tätig. Promoviert hat Dr. Holger Bar an der Universität Gießen.

Der Sparkassen-Investmenttag findet bereits im 14. Jahr statt. Er ist die größte Privatkunden-Veranstaltung der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Nach der erfolgreichen digitalen Premiere im vergangenen Jahr, die von mehr als 600 Kunden und Nicht-Kunden im Livestream verfolgt wurde, findet er zum zweiten Mal in digitaler Form statt. Um 19 Uhr startet der Internet-Livestream direkt aus dem TV-Studio der Firma Groh-P.A. in Buchholz.

Sonja Hausmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude: „Als wir in die Planungen für unseren Investmenttag gingen, war noch nicht absehbar, ob eine Veranstaltung mit 500 Gästen in der Empore möglich ist. Aufgrund des großen Zuspruchs im letzten Jahr haben wir uns daher schnell entschieden, unseren Investmenttag noch einmal in digitaler Form durchzuführen.“

Schon während des Vortrags von Dr. Holger Bahr können Zuschauer ihre Fragen im Live-Chat stellen. Sie werden in der anschließenden Talkrunde von Dr. Holger Bahr und Sonja Hausmann beantwortet. „Unsere Zuschauer dürfen sich auf ein interaktives Format freuen“, verspricht Sonja Hausmann.

Der Sparkassen-Investmenttag ist an Kunden und Nicht-Kunden gleichermaßen gerichtet. Interessierte können sich über das Veranstaltungsportal der SparkasseHarburg-Buxtehude unter www.spkhb.de/events für den Investmenttag anmelden. Der Livestream ist kostenlos.

Als Redner und Diskussionspartner waren schon diverse Börsenfachleute zu Gast beim Investmenttag, unter anderem der Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater, der Europajournalist Udo von Kampen, Dr. Martin Lück, Kapitalexperte der Fondsgesellschaft BlackRock oder Ingo Speich, Nachhaltigkeitsexperte der DekaBank. Dr. Holger Bahr ist bereits zum zweiten Mal nach 2016 zu Gast beim Investmenttag der Sparkasse Harburg-Buxtehude. (cb)