Ehestorf – Zuckerwatte, Konzertorgel und Spielbuden: Endlich wieder „Historischer Jahrmarkt“ am Kiekeberg. Mit der 3-G-Regel kann die beliebte Veranstaltung in diesem Jahr wieder stattfinden. Von heute an verwandelt sich das Gelände des Freilichtmuseums in Ehestorf drei Tage lang in einen Rummelplatz von 1900 bis 1960 mit nostalgischen Fahrgeschäften, Spielbuden und Leckereien. Der Eintritt ist von 10 bis 18 Uhr möglich und kostet 9 Euro für Erwachsene, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

Für den Einlass gilt die "3G"-Regel, ausgenommen sind Kinder bis zur Einschulung, und wenn sie regelmäßig in der Schule getestet werden. Für alle Personen ab sechs Jahren besteht Maskenpflicht auf dem Jahrmarktgelände und der Besuch erfordert eine Terminbuchung unter www.kiekeberg-museum.de , um die Besucher über das Wochenende zu verteilen. (cb)