Harburg – Auch nach dem Harburger Baustellensommer geht es mit den Straßenbauarbeiten im Baustellenherbst weiter:  Von Dienstag, 21. September Freitag, bis 1. Oktober, wird die Fahrbahn der Hörstener Straße zwischen Walter-Dudek-Brücke und Hausnummer 49d in drei Bauabschnitten teilweise unter Vollsperrung instandgesetzt, teilte das Bezirksamt mit.

Die vorbereitenden Arbeiten und Fräsarbeiten finden vom 21. bis 24. September ohne wesentliche Einschränkungen des Verkehrs statt. Mit erheblichen Behinderungen ist speziell im Rampenbereich zu rechnen.

Ab 25. September 2021 folgen die Asphaltierungsarbeiten der drei Bauabschnitte jeweils unter Vollsperrung: Sonnabend, 25. September: Kreuzung Wetternstraße bis Hausnummer 49d;  Sonntag, 26. September: Kreuzung Schlachthofbrücke bis Wetternstraße und ab Montag, 27. September: Walter-Dudek-Brücke bis Schlachthofbrücke

Während der Arbeiten ab 27. September 2021 ist das P+R-Parkhaus über Hannoversche Straße – Schlachthofbrücke erreichbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Arbeiten sollen voraussichtlich am 1. Oktoberabgeschlossen sein.   (cb)