Marmstorf – Einige Tage früher als geplant ist die Sanierung der Deckschicht auf der A7 zwischen Heimfeld und Marmstorf abgeschlossen worden: Seit dem Wochenende ist die frisch asphaltierte Richtungsfahrbahn Süd wieder für den Verkehr freigegeben. Jetzt ist es aus Fahrtrichtung Norden auch wieder möglich, in Marmstorf abzufahren.

In den kommenden Tagen erfolgt der Rückbau der vier Fahrstreifen auf der gegenüberliegenden Fahrbahn. Und der Abbau der Fahrbahnteiler. Das soll bis spätestens bis 25. September erledigt sein.

Im Jahr 2022 ist die erforderliche Sanierung der Deckschicht auf der Richtungsfahrbahn Nord / Flensburg geplant.  (cb)