Harburg – Jetzt ist es amtlich: In diesem Jahr wird die beliebte Starpyramide von und mit Peter Sebastian wieder stattfinden – und zwar als 2G-Veranstaltung. Das hat der Sänger und Entertainer jetzt mitgeteilt. Am 1, Advent ist es also so weit: Dann steigt in der Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld die 35. Auflage der Starpyramide. Dabei sein darf nur, wer geimpft oder genesen ist.  Los geht’s um 16 Uhr, der Einlass beginnt um 15 Uhr. Der Karten-Vorverkauf beginnt am Montag, 13.September 2021.  

„Im letzten Jahr mussten wir dieses Benefiz-Konzert ausfallen lassen, aber schon bald heißt es zum 35ten Mal:  Vorhang auf für die 1985 ins  Leben  gerufene  Starpyramide  in  der Harburger Friedrich-Ebert-Halle am 28. November (1. Advent)“, sagt Peter Sebastian.  Der Erlös der gut vierstündigen Veranstaltung geht an das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung Polizei Hamburg von 1920 e.V.“.  

Am 1. Advent sind unter anderem folgende Künstler dabei: Die dreifache Grand-Prix-Gewinnerin Ireen Sheer, der unübertroffene Stimmen-Parodist  &  Entertainer  Jörg  Knör,  die  Lütt  Finkwarder Speeldeel, der  Bauchredner  mit  seiner  Puppen-Comedy Jörg Jara,  der  Meister  auf  dem  Einrad  Dustin WareeDoc Schredder mit  seiner  raffinierten Papierkunst und die Dolls Company, der sympathische Sänger Pascal Krieger und Robotman Oliver Kessler.

Moderiert wird die 35. Starpyramide unter der Schirmherrschaft  des  Präses  der  Hamburger Behörde  für  Inneres  und  Sport,  Andy Grote,  von  Sänger  und  Entertainer  Peter  Sebastian.

Karten für die Starpyramide gibt es in den Preisklassen 35,- Euro, 40,- Euro und 45,- Euro zzgl. VVG im Harburg-Info-Pop-Up Store, im Phoenix-Center, 1 Etage neben Schuhkay (Mo.-Sa. 10-18 Uhr) oder in der Harburg Info vom City Management Harburg (Hölertwiete 6). Tickethotline 040/32 00 46 95. Zum Start des VVK wird Peter Sebastian am Montag, 13. September, ab 11 Uhr in der Harburg-Info in der Hölertwiete vor Ort sein.  (cb)