Harburg – Diese zwei Mädchen machen Heimfeld schöner: Bezirksamtsleiterin und Vorsitzende der Sicherheitskonferenz Harburg, Sophie Fredenhagen, verleiht den neu eingeführten SiKo-Preis für Verdienste um Sicherheit und Sauberkeit im Bezirk Harburg an Lina Caballero und Lucia Beenken.

Die Verleihung des Preises nahm Bezirksamtsleiterin und Vorsitzende der SiKo, Sophie Fredenhagen im Rahmen von Harburg feiert Vielfalt auf der Freilichtbühne im Harburger Stadtpark vor. Mit dem Preis wurden die 10-jährigen Schülerinnen der Grundschule Grumbrechtstraße, Lina Caballero und Lucia Beenken, für ihr Engagement um mehr Sicherheit und Sauberkeit im Bezirk Harburg geehrt.

Sie befreien Heimfelder Straßen von Müll und verteilten Blumensaat an Heimfelder Gartenbesitzer, um zu einem grüneren Stadtbild beizutragen. Besonders überzeugend war die Tatsache, dass die beiden Schülerinnen mit Tatkraft ihre Klassenlehrerin und Mitschüler zum Mitmachen bewegt haben.

Sophie Fredenhagen überreichte den stolzen Gewinnerinnen je eine persönliche Urkunde, einen Blumenstrauß sowie einen symbolischen Scheck über die Gewinnsumme von 1.000 Euro. Mit dem Preisgeld wollen die Gewinnerinnen ihr Engagement fortsetzen und als nächstes Blumenkästen für ein grüneres Harburg und mehr Artenvielfalt anfertigen. (cb)