Eißendorf – Prominenter Gast bei der Einschulung an der Schule in der Alten Forst: HSV-Präsident Marcell Jansen mischte sich unter die Eltern und Großeltern bei der Einschulungsfeier für die 133 neuen Erstklässler, die am heutigen Dienstag ihren großen Tag hatten.

Und das aus gutem Grund: In Zusammenarbeit mit dem HygieneCircle, den Marcell Jansen leitet, wurde ein wegweisendes neues Konzept an der Schule In der Alten Forst auf den Weg gebracht: CO2-Ampeln in jeder Klasse und Hygienestationen an den vielen Eingängen der einzelnen Gebäude, die miteinander digital in einer Cloud vernetzt sind, unterstützen die Schule bei ihren Bemühungen um eine sichere Schulumgebung.  Größter Förderer dieses Projekts ist die Firma AMPri mit Sitz in Winsen/Luhe.   

Zum ersten Mal fanden die Einschulungsfeiern in einem Open-Air-Theater auf dem Schulgelände statt. Prominente wie Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher oder Checker Tobi begleiteten die Kinder bei ihrem Start per digitaler Zuschaltung. Und abschließend erteilte Marcell Jansen als Gründer des HygieneCircle den Startschuss zum ersten Modellprojekt an Hamburgs Schulen.

Die neuen Schulkinder wurden per Schiffsreise in ihre hoffentlich abenteuerliche Reise in die Schulzeit starten. Und das vor den Augen der Eltern und Großeltern, denn pro Kind sind bis zu vier Erwachsene als Begleitung eingeladen.

 

„Wir freuen uns nicht nur auf unsere neuen Schüler, sondern auch auf diese außergewöhnlichen Einschulungen, weil wir zeigen möchten, wie man auch in Corona-Zeiten fröhlich feiern kann. Wir werden gemeinsam fantastisch in die Schulzeit starten“, sagte Schulleiter Andreas Wiedemann, der wieder charmant und unterhaltsam durch das Programm führte. Für die Einschulung hat die Schule ein Konzept entworfen, dass den geltenden Vorschriften entspricht, mit Luca-App, Abständen und weiteren Hygieneauflagen.

An der Grundschule Marmstorf am Ernst-Bergeest-Weg wurden heute insgesamt 137 Schulanfänger begrüßt, die sich auf fünf 1. Klassen und zwei Vorschulklassen verteilen.
Die Einschulungsfeierlichkeiten fanden klassenweise statt. So ließen sich Abstandregeln einhalten und den Familien der Schulanfänger kann die Teilnahme an den Feierlichkeiten in der Schulaula ermöglicht werden.

Schulleiter Martin Nölkenbockhoff begrüßte alle Kinder und Familien in der Aula und präsentierte ein buntes Programm der Viertklässler per Videobotschaft. Anschließend zogen die neuen Schulkinder mit ihren Klassenlehrerinnen zur ersten Unterrichtsstunde in ihre Klassenräume.

Eine der fünf 1. Klassen wird vorübergehend noch in einem der mobilen Klassenräume untergebracht sein. Der Erweiterungsbau der Schule nimmt jedoch bereits Formen an, so dass ein Umzug in eines der neu errichteten Klassenhäuser im laufenden Schuljahr möglich sein wird.  (cb)

Andreas Wiedemann (v.l.) Benedict Gruetz, Marcel Jansen und Ben Peters starten das neue Hygiene-Konzept an der Alten Forst. Foto: Christian Bittcher

Schulleiter Andreas Wiedemann begrüßte die neuen Schüler. Foto: Christian Bittcher

Schulleiter Martin Nölkenbockhoff begrüßt alle Kinder und Familien in der Aula. Foto: Schule Marmstorf