Meckelfeld – Nicht nur in Harburg machen die vielen Baustellen den Autofahrern zu schaffen: Ab dem morgigen Mittwoch, 28. Juli, wird auch die Kreisstraße 29 – das sind die Höpenstraße und der Bürgermeister-Heitmann-Straße in Meckelfeld – wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

Der Grund: Der Landkreis Harburg erneuert in den Sommerferien die Kreisstraße 29. Die Bauarbeiten beginnen am Mittwoch, 28. Juli, und dauern etwa vier bis sechs Wochen. Die Kreisstraße erhält dabei eine neue Fahrbahndecke. Die Maßnahme kostet rund 400.00 Euro.

Für die Bauarbeiten wird die Strecke zwischen der Bushaltestelle Rönnerburger Straße und der Landesgrenze voll gesperrt. Der Verkehr wird über Glüsinger Straße, Winsener Landstraße und Hittfelder Straße umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich aber passieren. Der Busverkehr wird mit Sicherheitskräften durch die Baustelle geleitet. Auch die Ortsverwaltung Meckelfeld im Helbach-Haus an der Bürgermeister-Heitmann-Straße 34b bleibt erreichbar. Ortskundige Autofahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren. (cb)