Wilstorf – Zu den Baustellen, die Harburgs Autofahrer derzeit am meisten nerven, gehört neben der Neuländer Straße und der B75 auch die Winsener Straße. Wie berichtet erneuert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) in den Straßen Winsener Straße/Hittfelder Straße die Fahrbahn.

Zur Beseitigung von Straßenschäden ist es erforderlich, die Deckschicht ab Landesgrenze Niedersachsen bis Winsener Straße Höhe Hausnummer 9 in beiden Richtungen neu herzustellen. Die Arbeiten werden bis in den August hinein andauern.

Derzeit ist die Winsener Straße zwischen den Straßen Am Frankenberg und Rönneburger Straße nur in Fahrtrichtung Stadtauswärts befahrbar. Ab dem heutigen Donnerstag ist der Bereich zwischen Rönneburger Straße und Jägerstraße wieder in beide Richtungen befahrbar.

Für die restliche Strecke bleibt die Einbahnstrecke bis zum Mittwoch, 21. Juli, aufrechterhalten. Autofahrer in Richtung Harburg City werden ab Am Frankenberg umgeleitet.

Die Bauarbeiten gehen ab Mitte nächster Woche mit einer Vollsperrung weiter:  Von Donnerstag, 22. Juli, bis Sonntag, 25. Juli, wird die Winsener Straße ab Hausnummer 113, Einmündung Rönneburger Straße und Winsener Straße 76/58 voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke, die in beide Richtungen über die Bremer Straße führt, wird eingerichtet. (cb)