Harburg – Einkaufen, Außen-Gastro, Sport oder Parkbesuch ohne Maske: Das Pfingstwochenende stand ganz im Zeichen der ersten großen Corona-Lockerungen. Allerdings ließ das Wetter kein großes Sommer Feeling aufkommen: Regen, Wolken und Temperaturen um 13 Grad.

Eine große Ausnahme war der Pfingstmontag, der uns fast durchweg mit gutem Wetter und warmen Temperaturen verwöhnt hat. Viele Radfahrer und Spaziergänger waren an diesem sonnigen Tag in Harburg Stadt und Land unterwegs, um endlich etwas Sonne zu genießen.

Der schöne Tag bleibt jedoch ein Einzelfall: Die Aussichten für die kommenden Tage sind wieder nicht so toll. Erst zum kommenden Wochenende ist wieder Besserung in Sicht. (cb)

Erst am Pfingstmontag wurden wir mit gutem Wetter verwöhnt und die Sonne lachte vom Himmel. Foto: Christian Bittcher