Harburg – Die beiden warmen und sonnigen Tage in dieser Woche haben in der Natur für einen regelrechten Schub gesorgt. Überall grünt und blüht es jetzt. Ein Zeichen dafür, dass bald die warme Jahreszeit anbricht, ist die Zierkirsche vor dem ehemaligen Harburger Standesamt. Die steht jetzt in voller Blüte und zieht mit ihrer Blütenpracht die Blicke auf sich.

Pünktlich zum bevorstehenden Osterfest sorgen die Blüten mit ihrer von weiß zu rosa wechselnden Blütenfarbe für einen schönen Anblick in der Corona-Zeit mit ihren vielen Einschränkungen. Allerdings ist der Blütenzauber nicht von langer Dauer: Bereits nach wenigen Tagen ist die Blüte vorbei.

Die Wetteraussichten für Ostern sind eher durchwachsen: Es ist teils sonnig, teils bewölkt. Der Schönste Tag wird nach Vorhersage der Meteorologen der Sonnabend mit Temperaturen bis 11 Grad. Am Ostermontag werden Regenschauer bei maximal acht Grad erwartet. (cb)