Marmstorf – Die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Marmstorf 29 sind in vollem Gange: Seit zehn Tagen ist die Straße Elfenwiese eine

Sackgasse und für den Verkehr gesperrt. In unmittelbarer Nähe zum Stadtpark entstehen auf einem ehemaligen Sport- und Spielplatz 65 Wohneinheiten. Vorgesehen sind neben einer verdichteten Bebauung mit Wohnungen einige Stadtvillen und Einzelhäuser sowie Doppelhäuser.  

Die Leitungs- und Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende März. Im ersten Bauabschnitt – die Herstellung einer Straßenentwässerungsanlage - ist die Einfahrt über den Marmstorfer Weg in die Straße Elfenwiese nicht möglich. Die Ausweichstrecke erfolgt laut Bezirksamt über den Koboldweg. (cb)