Heimfeld – Beim Tag der offenen Tür stellt sich das Friedrich-Ebert-Gymnasiums am Alten Postweg in Heimfeld den aktuellen

Viertklässlern vor. Einerseits ist das Friedrich-Ebert-Gymnasium eine allgemein bildende Schule mit breitem Angebot, andererseits gibt es spezielle Bildungsangebote, wie den Musik-Zweig und den Mint-Zweig.
Wegen der Corona-Pandemie wird in diesem Jahr der Tag der offenen Tür digital stattfinden: Am Sonnabend, 16. Januar, präsentiert sich die Schule von 10 bis 14 Uhr unter www.ebert-anmeldung.de

Sehen, hören und fühlen was eine Schule ausmacht – das kann man eigentlich nur vor Ort. Das Friedrich-Ebert-Gymnasium bietet allen Interessierten diese Möglichkeit bei einem digitalen Tag der offenen Tür. Am 16. Januar von 10 bis 14 Uhr präsentiert sich die Schule fast so bunt und vielfältig wie im richtigen Leben. Es wird viel zu entdecken geben und viel Gelegenheit, ins  Gespräch  zu  kommen  und  sich  beraten  zu  lassen.  Alle Angebote  werden  hier  zu  finden sein: www.ebert-anmeldung.de  (cb)