Hausbruch – Nur wenige Wochen nachdem die Bauarbeiten an der Kreuzung Cuxhavener Straße (B73) zur Waltershofer Straße

abgeschlossen wurden, müssen die Autofahrer auf der Waltershofer Straße erneut Geduld mitbringen: Wie die Polizei mitteilt, kommt es knapp sechs Wochen zu Behinderungen auf der wichtigen Verbindungsstraße mit Finkenwerder.

Bereits am heutigen Mittwoch wurde die Straße zwischen Vollhöfner Weiden und Georg-Heyken-Straße halbseitig gesperrt. Der Baubeginn musste laut Polizei vorverlegt werden, die Sperrung wird voraussichtlich am Freitag, 12. Februar, aufgehoben.

Die Verlegung der Trinkwasserleitung findet zeitgleich an zwei Orten in der Waltershofer Straße in Richtung Georg-Heyken-Straße statt. Die Durchführung der Baumaßnahme erfolgt von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 Uhr bis 17 Uhr auf der Waltershofer Straße hinter der Kreuzung Moorburger Elbdeich in Höhe der Bushaltestelle sowie gegenüber der Zufahrt zum Umspannwerk.

Das temporäre Wegräumen der Baustellenabsperrungen erfolgt auch tagsüber, wenn eine Staulage auf der Waltershofer Straße beziehungsweise der A7 durch den Baustellenleiter erkennbar ist.

Die Bushaltestelle wird vor die Kreuzung Waltershofer Straße/Moorburger Elbdeich verlegt. Der Gehweg auf der Baufeldseite ist hinter den Bike + Ride Stellplätzen voll gesperrt. Die Fußgänger werden an der Ampel auf den gegenüberliegenden Gehweg geführt. Der Zugang zu den Bike + Ride Stellplätzen ist jederzeit gewährleistet. (cb)