Ehestorf - 75 Jahre Land Niedersachsen - das Freilichtmuseum am Kiekeberg feiert am Sonntag, 28. März, die Gründung

des Bundeslandes und das heutige Leben der Niedersachsen mit prosperierender Wirtschaft, hohem Lebensstandard sowie Erholungs- und Freizeitwert und kultureller Vielfalt.

Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Programm für jedes Alter: eine Gesprächsrunde zu Geschichte und aktuellen Entwicklungen in Niedersachsen, Führungen durch die "Königsberger Straße", plattdeutsche Beiträge, Live-Musik, typisch niedersächsische Küche, historische Kinderspiele für alle Generationen und Mitmachstationen für Kinder. Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Sparkasse Harburg-Buxtehude. Sie wird entsprechend der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen durchgeführt. Erwachsene zahlen 9 Euro Eintritt, für Besucher mit Geburtsjahrgang 1946 und unter 18 Jahren ist er frei. Beginn ist um 11 Uhr.

Bei "Wat to fiern! 75 Jahre Land Niedersachsen" erleben Besucher ein Programm rund um Niedersachsen und besonders den Landkreis Harburg. Museumsdirektor Stefan Zimmermann: "Das Bundesland Niedersachsen ist Heimat für viele Menschen - unser Landkreis Harburg ist dafür ein gutes Beispiel. Der Kiekeberg mit seinen vielfältigen Ausstellungen und Veranstaltungen ist für unsere Besucher ein 'Heimatmuseum' im besten Sinne. " Am Sonntag, 28. März, spüren Besucher der Geschichte des Landes mit allen Sinnen nach - im Gespräch, kulinarisch und musikalisch.“Und den Geburtsjahrgang 1946 laden wir ein, er erhält an dem Tag freien Eintritt", erklärt Stefan Zimmermann.  (cb)