Rönneburg – Einen ganz besonderen Musik-Unterricht gab es vorige Woche für die Schüler der achten Klassen am Alexander

-von-Humboldt-Gymnasium: Sänger und Musiker Cris Cosmo war zu Gast und schrieb mit den Schülern Songs über das Thema Großstadt.

Cris Cosmo, der mit seiner Band als Cris Cosmo seit Jahren professionell Musik macht und 2019 sein fünftes Album veröffentlicht hat, war unter anderem beim Bundesvision Song Contest 2012 dabei, erhielt 2002 mit einer seiner anderen Bands eine Echo-Nominierung und war auf der Pop-Akademie Baden-Württemberg. 2017 und 2019 war er für den German Songwriting Award nominiert.

Der Musiker startete 2014 an der deutschen Schule in Singapur seine erste Zusammenarbeit mit einer Schule. Die verlief so viel versprechend, dass er seitdem regelmäßig dort dieses Projekt wiederholte. Auch an der deutschen Schule in Shanghai fand es weiterhin statt.

"Und an dieser Schule war einer der neuen AvH-Kollegen, Musik-Lehrer Herr Remmler, zu dieser Zeit tätig und lernte Cris so kennen. Wir freuen uns, als erste Schule in Europa und Deutschland, dass dieser tolle Musiker mit unseren Schülern zusammen Großstadt-Songs entwickelt“, sagte Nicole Seiler vom AvH.