Harburg - Einmal bitte Richtung Schwarzenberg. Auf der Schwarzenbergstraße war eine Entenfamilie unterwegs. Mutti vorne weg.

Die zehn Kücken hinterher. Und das auch noch als "Geister-Enten" auf der linken, also der Überholspur. "Sie standen auf einmal direkt vor meinem Wagen", sagt Gildekönig Borhen Azzouz. Er hielt an und "scheuchte" die Entenfamilie mit leichtem Nachdruck Richtung Bürgersteig. "Das hat ein bisschen gedauert, denn so richtig hat es sie nicht interessiert, dass ich mit den Händen wedelte", sagt Azzouz.  Auf dem Bürgersteig angekommen, watschelte die Entenfamilie noch ein Stückchen mit königlichem Geleit und dann allein weiter. zv

Im Gänsemarsch ist die Entenfamilie Richtung Schwarzenberg unterwegs. Foto: Privat