Harburg – Auf  Harburgs Autofahrer kommt die erste große Straßen-Sperrung des Jahres zu: Von Montag, 2. März ab 9 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 15. März, wird die

Bremer Straße zwischen Knoopstraße und Hastedtplatz voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert, die Polizei empfiehlt ortskundigen Autofahrern, diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Grund ist der Austausch von Wasserleitungen. „Der Austausch der mittig in der Straße liegenden Wasserleitungen muss unter Einrichtung einer Vollsperrung Erfolgen“, teilte die Polizei mit. Hamburg Wasser erneuert zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung mehrere Hauptanschlüsse im Bereich der Bremer Straße.

Umleitungen sind über die B75/ Wilstorfer Straße/ Krummholzberg/ Knoopstraße/ Eißendorfer Straße/ Weusthoffstraße und Friedhofstraße ausgeschildert.  

In der Bremer Straße können die Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs zwischen Knoopstraße und Marmstorfer Weg in der Zeit nicht angefahren werden. Dazu sind die Hinweise der Verkehrsunternehmen zu beachten. Für den Bereich Bremer Straße zwischen Marmstorfer Weg und Knoopstraße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Zudem werden mehrere Halteverbotszonen eingerichtet. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist in der Regel gewährleistet.  (cb)