Harburg – Was für ein lauer Winter - auf jeden Fall viel zu mild: Die Kälte ist bisher ausgeblieben und oft ist es fast zehn Grad warm.  Kein Wunder, das

bereits jetzt nicht nur Winterlinge, sondern bereits auch Schneeglöckchen und Krokusse vielerorts in voller Blüte stehen. Und das mitten im Winter.

Bis zum kalendarischen Frühling, der am 20. März beginnt, ist es noch einige Tage hin. Trotzdem blühen die Krokusse in den Beet-Terrassen zum Neuen Friedhof an der Bremer Straße in Höhe Knoopstraße bereits jetzt in voller Pracht und recken ihre Knospen in Richtung Sonne.

Das gelbe und weiße Blütenmeer sieht zwar toll aus, zeigt sich aber wirklich bedenklich früh in diesem Jahr von seiner schönen Seite  . . .   (cb)

Das gelbe und weiße Blütenmeer sieht zwar toll aus, kommt aber sehr früh. Foto: c