Harburg - Eisklettern, Curling, Snowboarden und Skispringen: Harburg wurde am Shopping-Sonntag zur Wintersport-Arena.

Unter dem Motto "Fit ins neue Jahr" stand der erste Verkaufsoffene Sonntag des Jahres. Nach einem sehr verhaltenen Start um 13 Uhr füllte sich die Harburger Innenstadt nur sehr langsam. Erst am frühen Nachmittag wurde es einigermaßen voll.

So kurz nach Weihnachten und Silvester zeigten sich die Harburger allerdings noch nicht in Super-Shopping-Laune. Die großen Einkaufszentren und die "Lü" waren zwar gut gefüllt, aber ein neuer Besucher-Rekord wurde an diesem Tag noch nicht aufgestellt.

Dafür zeigten sich viele Harburger sportlich und absolvierten den Harburger Wintersport-Pass: An sechs Sportmodulen am Lüneburger Tor und in den Shopping-Centern musste man seinen Pass abstempeln lassen.

Diese waren der acht Meter hohe Eiskletterberg am Lüneburger Tor (kleines Foto), der Snowboard-Simulator, die Curling-Bahn, der Ski-Simulator, das Eisstockschießen und der Skisprung-Simulator in den einzelnen Centern. So etwas gab es in Harburg noch nie. Die Gewinner der drei Preise werden in der nächsten Woche ermittelt.

Doch nicht nur die Wintersportbegeisterten sind auf ihre Kosten gekommen. Neben dem Sportprogramm gab es auch zahlreiche Aktionen für die ganze Familie. Wie zum Beispiel die Deutschland-Puzzle-Challenge im Marktkauf-Center in Kooperation mit Peter Sebastian zugunsten unfallgeschädigter Kinder. An dem Crepeswagen, Süßwaren- und Mandel-Stand konnte man sich ausruhen und stärken. Die kleinen Gäste staunten über die Riesenhüpfburg, die Einradartisten und das Bungee-Springen.

Mehr als 30.000 Besucher kamen nach Schätzung des Veranstalters in die City und genossen den Nachmittag für die ganze Familie. In den von 13 bis 18 Uhr geöffneten Geschäften wurden die ersten Schnäppchen des Jahres gemacht. Vorwiegend warme Winterbekleidung und Schuhe.  (cb)

Andrea Kögler vom Phoenix Center in Action auf dem Ski-Simulator. David Epe von Supa-Event ist begeistert. Foto: Christian Bittcher

Centermanagerin Valbone Scharfenberg auf dem Smoothie-Bike. Fabio Santos mixt mit ihrer Pedal-Kraft einen leckeren Drink. Foto: Christian Bittcher

Die Organisatoren des Events Heide Bergmann (v.l.), Christine Sülau, Louisa Knipschild, Melanie-Gitte Lansmann (alle Citymanagement Harburg), Andrea Kögler (Phoenix Center), Valbone Scharfenberg (Marktkauf-Center), Melanie Wittka (Harburg Arcaden). Foto:

Farah Dawar war begeistert vom Klettern auf dem Eisberg. Foto: Christian Bittcher

Steuerberater Herbert Schulte (Dierkes Partner) in Aktion auf der Curling-Bahn in den Harburg Arcaden. Foto: Christian Bittcher

Puzzle-Challange im Marktkauf: Peter Sebastian mit Mama Sarina und Töchterchen Samantha (8) Cappel. Foto: Christian Bittcher