Wilhelmsburg - Dem Himmel so nah: Der Energieberg Georgswerder öffnet am Sonnabend, 10. August, ausnahmsweise

bis Mitternacht. Der Einlass der Besucher ist bis 23.15 Uhr möglich.

Der Grund: Die kostenlose Abendöffnung bietet bei gutem Wetter ideale Bedingungen, die Sternschnuppen der Perseiden vom Energieberg aus zu beobachten. In dieser Nacht erreicht das Himmelspektakel mit bis zu einhundert Sternschnuppen pro Stunde seinen Höhepunkt. Die Sonne geht an diesem Tag um 20.58 Uhr unter.

40 Meter über Normalnull, ein Blick von den Harburger Bergen bis zur Hamburger Innenstadt: Der Energieberg Georgswerder bietet fantastische Perspektiven und ungeahnte Aussichten auf Hamburg. Auch bei Sonnenuntergang und für das Sternschnuppen-Spektakel. Bei klarer Sicht können Besucher durchschnittlich alle zwei Minuten eine Sternschnuppe beobachten. Mit etwas Glück geht auch ein Wunsch in Erfüllung.  (cb)