Wilhelmsburg - 3700 Euro und die Zusage die 4000 Euro voll zu machen. Das ist das Ergebnis vom 13. Nicostars Charity-Ride der Hanse-Biker.

Die hatten wie immer auf die "Britsch" geladen, um mit Zweiradfans zu feiern und Spenden zu sammeln. Mehrere hundert Motorradfahrer waren am Sonntag dem Aufruf gefolgt. Dazu kamen natürlich viele Fans zum Motorrad gucken auf der alten Süderelbbrücke, wo die Bikes in einer langen Reihe aufgestellt wurden. Dazu gab es was vom Grill, diesemal in Eigenregie, und ein Rahmenprogramm mit Nordwand Ho und Bibi Lightning.

Freuen wird sich auch das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg. Dorthin geht das eingenommene Geld. zv

Biker-Catering beim Charity-Ride. Foto: Tom Jewutis


Die auf der Britsch aufgestellten Motorräder. Foto: Tom Jewutis